Harry Potter Studios

Harry Potter Studio Tour (DE)

Text & Illustration: Sarah Nickel, München

Auf der Warner Bros. Studio Tour London könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen der Harry Potter™-Filmreihe werfen. Es ist ein unvergessliches Erlebnis für alle Fans!

32_dobby_harrypotter_london_sarah_nickel_zeichnungen_illustration

Zu den Harry Potter Studios im Norden Londons fahrt ihr in einem Doppeldeckerbus, insgesamt sind es etwa 27 km. Nach Ankunft und Security Check könnt ihr euch auf eigene Faust (wahlweise mit Audio-Guide) in die magische Welt von Harry und seinen Freunden begeben. Da auch zahlreiche Schulklassen vor Ort sind, ist es angenehmer, sein eigenes Tempo zu laufen. Ihr seht wie die Filme am echten Filmset gedreht wurden. Auch Kostüme und Requisiten könnt ihr bestaunen. Ihr erfahrt mehr über die Spezialeffekte und Animationen, die zum Erstellen der visuellen Effekte verwendet wurden. Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. So wurde von mir ein kleiner Film gedreht, auf dem es aussieht, als würde ich auf einem Besen über Hogwarts fliegen. Ein tolles Mitbringsel, das meine Verwandtschaft staunen ließ.

Besonders beeindruckend fand ich die Große Halle, den Original „Hogwarts Express“, das XXL-Modell von Hogwarts und natürlich die Winkelgasse. Als ich nach rund zwei Stunden müde wurde, setzte ich mich nieder und zeichnete Dobby, den Hauselfen. Das Resultat seht ihr hier.

Was mir gut gefiel:
Mehr über die Hintergründe des Films zu erfahren.
An jeder Ecke tolle Fotomotive zu finden.
Den größten Merchandise-Shop der Welt zu bestaunen.

Was mir weniger gefiel:
Die Warner Bros. Tour ist ein teurer Spaß.

Geeignet für:
Alle echten Harry Potter Fans – egal ob Verfechter von Gryffindor, Slytherin, Ravenclaw oder Hufflepuff.
Fans von Kunst, Grafik, Architektur und Kostümen.

Dauer der Tour: Ihr solltet einen gesamten Tag einplanen.

Mehr Infos: www.wbstudiotour.co.uk/de

//


Explore the Harry Potter Studio Tour (EN)

text & illustrations: Sarah Nickel, Munich

Step on to authentic sets and relive the magic through the eyes of the filmmakers who brought theHarry Potter film series to life.

The Harry Potter film series made Leavesden its home for more than ten years. As the books were still being released while the films were being made, the production crew saved many of the iconic sets, props and costumes that were created especially for the films – just in case they were ever needed later on in the series.

Once filming wrapped on Harry Potter and the Deathly Hallows – Part 2 in 2010, the production crew were left with a treasure trove of thousands of intricate and beautifully-made artefacts, many of which wouldn’t have been saved on a typical production.

The team behind Warner Bros. Studio Tour London – The Making of Harry Potter wanted to preserve and showcase these iconic props, costumes and sets so that Harry Potter fans could experience the magic of filmmaking first-hand. Many of the original cast and crew returned to reassemble the sets and record their memories from filming, and on 31st March 2012, the Studio Tour opened its doors.

Set adjacent to the working film studios where all eight Harry Potter films were made, the Studio Tour offers visitors the unique opportunity to explore two soundstages and a backlot filled with original sets, animatronic creatures and breathtaking special effects.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s